Naturkosmetik selbst gemacht, Teil I und II

Schafgarbe, Achillea und andere Wiesenkräuter
Schafgarbe und andere Wiesenkräuter dienen als Grundlage

DIE NÄCHSTEN TERMINE finden im Herbst/Winter-Semester der VHS in Traiskirchen statt!

Meine regelmäßig stattfindenden Naturkosmetik- und Hausapotheken Kurse führen Dich in das Wissen und die Magie der Pflanzen ein. Salben rühren, Wickel und Auflagen, Rezepturen für unterschiedliche Anwendungen, usw. machen die Kurse zu einem praktischen Erfahrungsschatz.

Alles was wir auf die Haut auftragen dringt auch in den Körper ein. Daher macht es Sinn sich zu überlegen, ob unsere alltäglich verwendete Körperpflege so hochwertig ist,  um sie bedenkenlos anzuwenden.
In den Workshops entsteht Naturkosmetik, die wir auch essen könnten – auch wenn sie eigentlich als Vollwertnahrung für die Haut gedacht ist!
Als Zutaten verwenden wir ausschließlich unveränderte natürliche Rohstoffe, wenn erhältlich aus biologischem Anbau, keinerlei Erdölderivate oder Konservierungsmittel, keine künstlichen Duftstoffe und keine synthetischen Pflegestoffe. Alle Produkte können vegan produziert werden.

Termine Naturkosmetik Kurse

  • Naturkosmetik Teil I
    Herbst 2020, Traiskirchen
    Termin folgt
  • Naturkosmetik Teil II
    Herbst 2020, Traiskirchen
    Termin folgt
KURSINHALT NATURKOSMETIK TEIL I

Der Workshop gibt Einblick in die Grundlagen der Naturkosmetikherstellung und vermittelt ausreichend Fähigkeiten nach Lust und Laune zuhause weiter zu experimentieren.

° Wirkung einiger Inhaltsstoffe der konventionellen Kosmetik,
° ätherische und fette Öle, Wirkstoffe, Emulgatoren – die Inhaltsstoffe der Naturkosmetik
° Praktischer Teil / Herstellung verschiedener Produkte (wie Deodorant ohne Aluminiumsalze, Duschgel, Pflegecremen etc)
° div. Rezepturen

KURSINHALT NATURKOSMETIK TEIL II

Teil II ist eine Weiterführung und Vertiefung des kunstvollen Salbenrührens.
Der Schwerpunkt liegt in der Anwendung und im Einsatz unterschiedlicher Emulgatoren und Wirkstoffe.
Wir experimentieren mit verfeinerten Konsistenzen (Gel, Milchiges, etc) und verfeinerten Rezepturen.